Gute Wünsche zum NEUEN JAHR!

 

Ich wünsche Euch ein zauberhaft schönes NEUES JAHR!ernt

Sicher habt ihr schon gemerkt das sich im Jahr 2016 viel getan hat, es gab Umwälzungen und Veränderungen und auch im Jahr 2017 geht es spannend weiter! Denn im neuen Jahr geht es darum das wir uns mit unserem Höheren Selbst verbinden und einen Blickwinkel Wechsel erleben werden.

Das Jahr 2016 diente einer weiteren  Ablösung von den alten Energien unserer Vorfahren und galt als Übergangsjahr, während ab voraussichtlich 2017 die neue Energie sich erstmals anfängt in die 4Dimension zu begeben.

Ab dem 5. Januar 2017 – dem Jahr des Umbruchs und des Handelns  – werden wir beginnen, neue spirituelle Konzepte in die Tat umzusetzen und die wichtigsten Baustellen, die wir aufgrund unserer Blockaden  in den letzten 100 Jahren verursacht haben, anzugehen zu wandeln und zu transformieren.

Auszug aus einem Protokoll der Hexenschule:

Durch positive Gedanken wird unsere Schwingung erhöht!

Durch negative Gedanken schwingen wir schwer!

Derzeit sind wir in einer sehr spannenden Zeit des Wandels und der Neuorientierung, die Frage ist, welchen Weg möchte ich gehen, möchte ich Lichtarbeiter/in sein, oder in einer schweren Schwingung bleiben? Manche Menschen werden sich für die schwere Schwingung entscheiden, und das bedeutet, sie leben in einem Wiederholungssystem dessen, was ihre Vorfahren schon gelebt haben. Sie stehen für ein altes System! Wir brauchen keine Angst zu haben, denn das muss tatsächlich so sein, damit der Transformationsprozess überhaupt stattfinden kann! Derzeit spiegelt das politische Geschehen das sehr stark wieder!

Jede/r einzelne von uns könnte diese Welt mit transformieren! Jede/r einzelne von euch hat  ein hohes Schwingungsfeld, Wir leben es noch nicht ganz, aber wir stehen an einem Scheideweg, die Neutralität aufzulösen und in die 0 zu gehen. Es ist der Punkt des Göttlichen, das nicht wertet! Im Untergrund brodelt eine unerlöste Stimmung…Kriege und alte Religionen, denn die Welt ist in einem Umbruch und wir werden damit konfrontiert, was nicht erlöst ist!

Es spricht unsere Geschichte in Deutschland an und es geht darum, die anhaftenden Energien zu transformieren. Wir werden mit vielem konfrontiert werden, aber wir brauchen uns nicht zu fürchten, denn wir haben die Kapazität, es ins Licht zu wandeln, in einem Weg, der für alle Menschen gut ist. Es wird Menschen geben, die im Ego sein werden und schwer schwingen und es wird darum gehen, dass wir, die LichtarbeiterInnen es schaffen, im Licht zu bleiben, das Herz offen zu halten, zwar Grenzen zu setzen, aber uns darauf zu konzentrieren, was wir wollen, in Frieden miteinander leben können….. zum Beispiel.

Denn Magie funktioniert ja so:

Konzentriere ich mich auf das, was ich will und mir wünsche! Dann ziehe ich das an!

Konzentriere ich mich auf das was ich nicht will… dann ziehe ich es auch an!

Es geht darum, dass wir bei unserem spirituellen Aufstieg, in dem wir uns befinden lernen, dass die Schwingung mächtig ist! Der Energiestrom ist wie Licht, wenn ihr eure Schwingung durch positive Gedanken erhöht, macht das bei bei anderen Menschen auch das innere Licht an! Ihr holt sie da ab, wo sie stehen! Sie sind mit Schmerzkörpern überladen, weil sie nicht geliebt wurden und möglicherweise kann man sie mit der Lichtsprache abholen…wenn du redest, verausgabst du dich und sie müssen dich dann auch abwehren. Besser ist es, ihnen mit erhöhter Herzensenergie zu begegnen und sich zu fragen, wie kommt es, dass diese Leute grad überall hochkommen? Um die Energie zu erlösen!! Es ist immer eine Möglichkeit, den Menschen aus dem Herzen zu begegnen, diese Ausbildung, die ihr hier macht, ist eine Vorbereitung drauf, mit der Welt, wie sie ist, umzugehen! Wenn ihr hochschwingt, werdet ihr mit den schwer Schwingenden nicht konfrontiert sein, obwohl ihr auf demselben Planeten lebt!